Rezepte ohne Fotos??

Vermisst ihr Fotos der Gerichte? Fotos von leckeren Gerichten sind zwar schön anzusehen, aber ich finde, dass sie die Phantasie nicht anregen. Unsere Rezepte sind bewusst ohne Fotos und machen dennoch garantiert Appetit! Denn wir möchten nicht nur eure Lust am Essen anregen, sondern auch eure Phantasie.

Wie du sicher weißt, sehen Fotos von Gerichten immer anders aus als die eigenen Kochergebnisse. Aber warum ist das so? Die besten Kochrezepte sind die, bei denen man seiner eigenen Phantasie freien Lauf lässt! Kochen ist eine Kunst – und wie bei jeder anderen Kunst auch, sollte man sich beim Kochen nicht von Fotos ablenken lassen.

Wir haben alle schon einmal von den sogenannten „Food-Fotos“ gehört. Dabei handelt es sich um Fotos von Gerichten, die so perfekt aussehen, dass man meinen könnte, sie seien nicht echt. Doch was ist, wenn man den selbst gezauberten Gerichten tatsächlich gegenübersitzt und enttäuscht feststellen muss, dass die eigenen Ergebnisse ganz anders aussehen? So eine Entäuschung will man nicht. Die Rezepte können nichts dafür.

Also koche nicht einfach ein Gericht nach Kochbuch und Fotovorlagen, sondern dein Gericht. Es ist völlig egal, ob der Auflauf 4 oder 6 Schichten hat oder die Soße nun eine ganz andere Farbe hat.

Einfach kochen mit allen Sinnen und es gelingt garantiert.

Eine Antwort auf „Rezepte ohne Fotos??“

Kommentare sind geschlossen.