Haselnuss-Eis

Zutaten

1 Tasse Sojacreme
2 EL Haselnussmus
3 EL Ahornsirup oder Obstdicksaft
1 EL Margarine

Zubereitung

Zuerst die Margarine zerlassen und anschließend mit den anderen Zutaten gründlich verrühren.

Etwa eine Stunde einfrieren.

Nach dieser Stunde rühren Sie das Eis gründlich durch und frieren es für weitere 45 Minuten ein.

Wieder gründlich durchrühren.

Und weil es so schön war, frieren Sie das Eis erneut ein. Dieses Mal für einige Stunden oder über Nacht.

Nun 20-30 Minuten antauen lassen.

Zerkleinern Sie das Eis grob mit einer Gabel.

Mit dem Pürierstab pürieren, um die gebildeten Eiskristalle zu zerkleinern, dabei eventuell noch etwas Sojamilch zugeben.

Tipp: Natürlich können auch andere Nussmuse wie z.B. Mandel-, Cashewkern- oder Erdnussmus verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.